Shopbewertung - fishgohome.com
Home / Gartenteiche und Kaltwasserfische / Störe / Acipenser ruthenus

Acipenser ruthenus (Sterlet, kleiner Stör)

7.jpg
Herkunftunbekannt
FutterFleischfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtschwierig
VermehrungFreilaicher
Wasserregionmitten
pH-Wert7,0 - 8,8
Temperatur4 - 22 °C
°dGH0 - 25
Endgröße110 cm
C003 11 - 15 cm € 14,16

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Der Sterlet kommt in Europa und Sibirien vor, in Zuflüssen des Schwarzen Meeres, Asowschen Meeres, Kaspischen Meeres und Eismeeres vom Ob bis zum Kolyma und in einigen Zuflüssen der Ostsee. Es ist ein harmloser, friedlicher Fisch, der gerne wühlt, man sollte ihn jedoch nit zu kleinen Fischen nicht vergesellschaften. Im Becken kann man nur junge Exemplare halten. Das Becken sollte eine große Grundfläche mit weichem, sandigem Bodengrund haben. Da die Fische gerne wühlen, dürfen sich im Becken keine Steine mit scharfen Kanten befinden, um die Verletzung der Störe zu vermeiden. Voraussetzung für das Wohlfühlen der Fische ist klares, kaltes Wasser und eventuell eine Strömung.

Fortpflanzung: Die Störe laichen auf Geröllgrund im Mai und Juni.

Futter: Die Fische fressen Larven von Wasserinsekten, Schnecken und kleine Fische.

Beckenlänge: 150 cm