Shopbewertung - fishgohome.com
Auf Lager sind Schwarze Knochenzüngler (Osteoglossum ferreirai)!

Chalinochromis brichardi (Maskenbuntbarsch)

426.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtmittel
VermehrungHöhlenbrüter
Wasserregionunten
pH-Wert7,5 - 8,5
Temperatur24 - 27 °C
°dGH12 - 25
Endgröße12 - 14 cm
1205 4 - 5 cm € 9,88

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Vorkommen: endemisch im Tanganjikasee, Afrika

Geschlechterunterscheidung: Ausgewachsene Männchen haben einen mehr oder weniger stark ausgeprägten Stirnbuckel und sind meistens größer. Der schwarze Fleck in der Rückenflosse ist beim Männchen tiefschwarz und scharf begrenzt, beim Weibchen ist er dagegen immer verschwommen.

Der Maskenbuntbarsch ist ein revierbildender Fisch, der sich meistens ruhig verhält und auch pflanzenfreundlich ist.

Haltungsbedingungen:

  • Felsenaufbauten mit vielen Spalten und Höhlen
  • Bepflanzung mit hartblättrigen Arten

Vergesellschaftung mit anderen Fischarten: Julidochromis, Lamprologus, Petrochromis, Telmatochromis, Tropheus. Der Maskenbuntbarsch kann auch in einem großen Gesellschaftsbecken gehalten werden.

Futter: Lebend- und Frostfutter (Daphnien, Cyclops, Mysis), Flockenfutter

Beckenlänge: 60 cm

Bewertung

18. 10. 2017, Monika Giesenberg 5*

Sehr schöne Tiere.Tolle Körperform und putzmunter.

10. 11. 2015, Monika Giesenberg 5*

Sehr schöne Körperform

Es könnte Sie auch interessieren