Shopbewertung - fishgohome.com
3 rote Seerosen (Nymphea rubra) gratis zu jeder Bestellung!
Home / Meerwasseraquaristik / Seefische / Grundeln / Synchiropus ocellatus

Synchiropus ocellatus (Synchiropus ocellatus)

5831.jpg
Herkunftunbekannt
Futterunbekannt
Schwierigkeit-
Zuchtunbekannt
Vermehrungunbekannt
Wasserregionunbekannt
pH-Wert-
Temperatur-
°dGH-
Endgröße-
MM55 M € 14,47

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Der Augenfleck-Mandarinfisch lebt im Westpazifik. Er erreicht die Länge von 7 bis 8 cm. Das Becken für diese Mandarinfische sollte gut eingefahren sein, denn die Fische fressen Kleinsttiere, die im Bodengrund und auf den Steinen vorkommen. Auch Algenbewucht im Becken ist ein Vorteil. Außerdem musst das Becken den Fischen viele Versteckmöglichkeiten bieten. Als Substrat eignet sich eine hohe Sandschicht, in die sich die Mandarinfische bei Bedarf meistens nachts zum Schlafen) eingraben können. Zwei Männchen in einem Becken vertragen sich nicht, man sollte sich immer ein Pärchen der Fische besorgen.

Futter: Artemia, Cyclops

Beckengröße: 500 Liter

Schwierigkeitsgrad: mittel

Es könnte Sie auch interessieren