Shopbewertung - fishgohome.com
Der Versand läuft trotz der Corona-Krise ganz normal. Wir versenden jede Woche, Sie können sich jederzeit bestellen!

Callochromis pleurospius (Glanzmaulbrüter)

379.jpg
Herkunftunbekannt
FutterFleischfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtmittel
VermehrungMaulbrüter
Wasserregionunten
pH-Wert7,5 - 8,5
Temperatur24 - 27 °C
°dGH10 - 30
Endgröße12 cm
1240 4 - 5 cm € 9,02
1241 5,5 - 7 cm € 10,59

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Der Glanzmaulbrüter kommt endemisch im Tanganjikasee vor, hauptsächlich im Litoral der Sandzonen und im Übergang zum Felslitoral.

Geschlechterunterscheidung: Die Männchen sind etwas größer als die Weibchen. Dazu noch zeigen die Weibchen eine eintönige silbriggraue Färbung und haben keinen farbigen Saum in der Afterflosse.

Man sollte im Becken immer ein Männchen und mehrere Weibchen halten, weil die Fische eine starke innerartliche Aggression aufweisen. Wichtig sind freie Sandflächen im Becken, weil die Glanzmaulbrüter den Bodengrund nach Fressbarem durchsuchen. Es dürfen Felsaufbauten, die als Verstecke für unterdrückte Tiere dienen können, nicht fehlen. Die Fische gehen an Wasserpflanzen nicht, eine nicht zu dichte Bepflanzung ist also durchaus möglich.

Fortpflanzung: Das Männchen legt kleine Sandgruben an und laicht dort mit den Weibchen ab. Um die Brut kümmert sich das Weibchen für ungefähr drei Wochen.

Futter: Die Glanzmaulbrüter sind sehr gierig, was die Nahrung betrifft. Sie fressen sowohl Frost- als auch Flockenfutter (z.B. Salinenkrebse, Mückenlarven).

Es könnte Sie auch interessieren