Shopbewertung - fishgohome.com

Nandopsis tetracanthus (Kubabuntbarsch)

produkt.png
Herkunftunbekannt
Futterunbekannt
Schwierigkeit-
Zucht-
VermehrungOffenbrüter
Wasserregion-
pH-Wert6,0 - 8,0
Temperatur24 - 30 °C
°dGH0 - 15
Endgröße20 cm
0429 4 - 5 cm € 12,67

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Vorkommen: Kuba

Der Kubabuntbarsch ist auf Kuba verbreitet. Er bewohnt schnell fließende Flüsse und Seen, dabei bevorzugt er eine dichte Unterwasservegetation. Zu finden ist er auch in Flussmündungen im Brackwasser. In der Natur frisst er Wasserinsekten, Würmer, Garnelen und kleine Fische.

Geschlechterunterscheidung: Ausgewachsene Männchen haben oft einen Stirnbuckel. Die Männchen werden außerdem größer als die Weibchen und ihre Rücken- und Afterflossen sind hinten länger und spitzer ausgezogen. Die Weibchen bekommen während der Paarungszeit einen fast schwarzen Bauch.

Lebenserwartung: 8 bis 12 Jahre

Vergesellschaftung mit anderen Fischarten: Die Kubabuntbarsche sind ziemlich aggressiv, deshalb sollte man sie nur mit großen Cichliden und Welsen vergesellschaften.

Haltungsbedingungen:

  • Haltung in einer kleinen Gruppe von 5 bis 6 Exemplaren
  • Sand oder feinkörniger Kies als Bodengrund
  • Wurzelholz, das den Fischen als Versteckmöglichkeit dient
  • gute Bepflanzung (Achtung, die Kubabuntbarsche wühlen gerne)
  • wöchentlicher Wasserwechsel
  • gute Filterung

Futter: Würmer, Insektenlarven, Mysis, verschiedene Sorten von Frostfutter, Flockenfutter

Beckengröße: mindestens 200 Liter

Es könnte Sie auch interessieren