Shopbewertung - fishgohome.com
Home / Süßwasseraquaristik / Zierfische / Südamerikanische Salmler / Hyphessobrycon loretoensis

Hyphessobrycon loretoensis (Loretosalmler)

7401.jpg
Herkunftunbekannt
Futterunbekannt
Schwierigkeit-
Zucht-
Vermehrung-
Wasserregion-
pH-Wert-
Temperatur-
°dGH-
Endgröße-
2460 2 - 3 cm € 4,70

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Vorkommen: südliches Amazonasgebiet, Peru, kolumbianischer Rio Meta

Die Loretosalmler sind sehr friedliche, etwas scheue Schwarmfische. Sie wurden im Jahre 1938 das erste Mal nach Europa eingeführt.

Geschlechterunterscheidung: Die Weibchen sind etwas größer und fülliger als die Männchen.

Haltungsbedingungen:

  • weiches, leicht saures Wasser
  • viele Versteckmöglichkeiten
  • gute Bepflanzung
  • Wurzelholz und Steine als Dekoration
  • dunkler Torfboden
  • ausreichend Schwimmraum
  • gedämpftes Licht (Schwimmpflanzendecke)
  • Haltung in einem Schwarm von mindestens sechs Exemplaren

Wassertemperatur: 23 bis 28 °C

Vergesellschaftung mit anderen Fischarten: Die Loretosalmler sollten mit keinen zu lebhaften oder sogar aggressiven Arten vergesellschaftet werden.

Futter: Lebend-, Frost- und Trockenfutter