Shopbewertung - fishgohome.com
Sonderangebot für dieses Wochenende: Eine Packung Tubifex (frostgetrocknet) gratis zu jeder Bestellung!
Home / Interessantes aus der Tierwelt / Haben Sie gewusst,

Haben Sie gewusst,

12. 12. 2013 21:59

wie sich die Königsnattern vor Feinden schützen?

Die Königsnattern (Lampropeltis) haben eine ähnliche Färbung wie die giftigen Korallenottern (Micrurus) - ähnlich, aber nicht identisch, man kann sie dank der Farbabfolge voneinander doch unterscheiden. Bei den Königsnattern sind weiße und rote Streifen durch einen schwarzen getrennt, während dieser bei den Korallenottern fehlt. In der Natur fressen die Königsnattern Echsen und kleine Schlangen. Sie sind gegen das Gift der in ihrem Verbreitungsgebiet vorkommenden Giftschlangen immun, sodass man sie oft beim Fressen der Giftschlangen beobachten kann. Wenn man unterschiedlich große Königsnattern in einem Terrarium hält, kann es zum Kannibalismus kommen (die kleinere Schlange wird von der größeren gefressen). In der Gefangenschaft kann man diese Schlangen je nach ihrer Größe mit Baby-, Speck- und Springermäusen füttern, auch Babyratten eignen sich dazu.