Shopbewertung - fishgohome.com
Eine rasenbildende Pflanze in Plastikdose gratis zu jeder Bestellung!
Home / Meerwasseraquaristik / Seefische / Doktorfische / Acanthurus bariene

Acanthurus bariene

6003.jpg
HerkunftKorallenriffe, flache Lagunen und Riffkanten tropischer Meere
Futterunbekannt
Schwierigkeit-
Zuchtunbekannt
Vermehrungunbekannt
Wasserregionunbekannt
pH-Wert-
Temperatur-
°dGH-
Endgröße-
MW68 M € 137,97

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Der Augenfleck-Doktorfisch bevorzugt Korallenriffe, flache Lagunen und Riffkanten tropischer Meere, wo er sich v.a. von Algen ernährt. Es handelt sich um einen schwierigeren Pflegling, weil er einen ausgeprägten Schwimmtreib hat und deshalb ein entsprechend großes Becken benötigt. Er ist außerdem aggressiv gegenüber vielen anderen Fischarten, stellt hohe Ansprüche an seine Ernährung und an die Wasserqualität.

Vorkommen: Andamanensee, Australien, Bali, Brunai Darussalam, China, Fidschi, Hong Kong, Indonesien, Indopazifik, Japan, Kambodscha, Komodo, Malaysia, Malediven, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Mosambik, Myanmar, Nikobaren, Ogasawara-Inseln, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Seychellen, Singapur, Sri Lanka, Sumatra, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Vietnam, Weihnachtsinsel, West-Pazifik

Größe: 45 bis 50 cm

Temperatur: 22 bis 28 °C

Futter: Algen, Flockenfutter, große Sorten von Frostfutter, Mysis, Zooplankton

Beckengröße: 2500 Liter

Schwierigkeitsgrad: für erfahrene Aquarianer

Es könnte Sie auch interessieren