Shopbewertung - fishgohome.com
1 kg Flockenfutter mit Spirulina gratis zu jeder Bestellung!
Home / Meerwasseraquaristik / Seefische / Doktorfische / Paracanthurus hepatus

Paracanthurus hepatus (Paracanthurus hepatus)

3174.jpg
HerkunftIndopazifik: Afrika bis Mikronesien
FutterAllesfresser
Schwierigkeit-
Zuchtunbekannt
Vermehrunglegt Eier außerhalb des Wassers ab
Wasserregionmitten
pH-Wert-
Temperatur-
°dGH-
Endgröße30 cm
MW22 4 - 5,9 cm € 66,99
MW25 6 - 9 cm € 99,53

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Der Paletten-Doktorfisch kommt im Indopazifik von Ostafrika bis Japan und Samoa vor. Er hat wie alle Doktorfische am Ansatz der Schwanzwurzel Knochenklingen, die zur Verteidigung genutzt werden. Er lebt v.a. in Außenriffen, als Jungtier im Schwarm, erwachsen in Paaren oder einzeln. Als Nahrung dienen ihm Algen und Plankton.

Der Körper des Paletten-Doktorfisches ist seitlich zusammengedrückt und eiförmig. Die Rücken- und Afterflossen sind lang, die Stirn fällt steil ab. Der Körper ist dunkelblau mit einer auffälligen schwarzen Zeichnung, die Schwanzflosse ist gelb gefärbt. Dank seinen großen Augen sieht er auch an dunklen und trüben Orten sehr gut. Er kann bis zu 30 cm groß werden, wobei Männchen etwas größer sind als Weibchen.