Shopbewertung - fishgohome.com
1 kg Flockenfutter mit Spirulina gratis zu jeder Bestellung!

Ludwigia repens

4767.jpg
Herkunftunbekannt
Futterunbekannt
Schwierigkeit-
Zucht-
Vermehrung-
Wasserregion-
pH-Wert-
Temperatur-
°dGH-
EndgrößeEasy 3
P434 Easy 3 € 1,95

inkl. ges. MwSt. 5 %, zzgl. Versandkosten

Die Kriechende Ludwigie (Ludwigia repens) ist ursprünglich in den südlichen USA, in Zentralamerika und im Karibik verbreitet, wo sie an den Rändern von Graben, Flüssen, Seen und Teichen wächst. Im flachen Wasser bildet sie dichte flutende Bestände, bei denen die Triebspitzen aus dem Wasser ragen. Emers bildet sie niederliegende, an den Stängelknoten wurzelnde Triebe. Submers wächst sie dagegen mehr oder weniger aufrecht.

Die Pflanze wächst schon bei relativ wenig Licht gut und benötigt keine CO2-Zufuhr. Unter starkem Licht wächst sie schräg bis horizintal zur Seite, wobei sie viele Seitentriebe bildet.

Fortpflanzung: Man schneidet Seitentriebe oder die Triebspitze ab und setzt sie neu ins Substrat ein. Der restliche Teil der Pflanze kann verworfen werden. Wenn er weiter im Substrat stehen bleibt, bilden sich viele neue Seitentriebe. Sobald die Pflanze an der Wasseroberfläche flutet, werden ebenfalls viele Seitentriebe gebildet.