Shopbewertung - fishgohome.com
Der Versand läuft trotz der Corona-Krise ganz normal. Wir versenden jede Woche, Sie können sich jederzeit bestellen!

Aulonocara baenschi (Kaiserbuntbarsch)

231.jpg
HerkunftAfrika: Malawisee
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtmittel
VermehrungMaulbrüter
Wasserregionmitten
pH-Wert7,2 - 8,2
Temperatur22 - 26 °C
°dGH10 - 30
Endgröße13 cm
0137 4 - 5 cm € 7,89

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Der Kaiserbuntbarsch (auch Baenschs Malawibuntbarsch genannt) kommt in mehreren Farbvarianten im Malawisee endemisch vor.Geschlechterunterscheidung: Bei erwachsenen Fischen kann man das Geschlecht aufgrund der unterschiedlichen Färbung leicht erkennen. Die Männchen sind blau-gelb gefärbt, die Weibchen haben dagegen eine eintönige schwarz-braune Färbung.

Es handelt sich um recht friedliche Fische, die sich auch für Gesellschaftsbecken gut eignen. Das Becken für diese Buntbarsche kann mit hartblättrigen Pflanzen geschmückt werden (Anubias, Cryptocoryne balansae, Sagittaria, Vallisneria). Als Substrat wählt man am besten groben Kies und Kiesel. Holzwurzeln dürfen nicht fehlen. Ein regelmäßiger Wasserwechsel ist notwendig.

Fortpflanzung: Die Kaiserbuntbarsche sind Maulbrüter, die Eier werden vom Weibchen ins Maul genommen.

Futter: Die Fische fressen Lebend-, Frost- sowie Trockenfutter (z.B. rote Mückenlarven, Tubifex), vergreifen sich jedoch an Pflanzen nicht.

Beckenlänge: 80 cm

Es könnte Sie auch interessieren