Shopbewertung - fishgohome.com

Herichthys carpintis Escondido (Perlcichlide)

4033.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtmittel
VermehrungOffenbrüter
Wasserregionunten
pH-Wert6,5 - 8,0
Temperatur24 - 26 °C
°dGH5 - 20
Endgröße20-30 cm
0275 4 - 5 cm € 19,16

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Vorkommen: Mittelamerika

Die Perlcichliden sind recht aggressive Fische, sehr territoriale Räuber.

Geschlechterunterscheidung: Das Geschlecht lässt sich nur bei älteren Exemplaren bestimmen. Die Männchen werden meistens größer, mit dem Alter bekommen sie einen Fettbuckel am Kopf. Die Weibchen sind etwas feiner, was die Körperform angeht.

Lebenserwartung: ca. 15 Jahre

Vergesellschaftung mit anderen Fischarten: Es handelt sich um aggressive Cichliden, die nur mit ähnlich großen Fischen gehalten werden können. Kleinere Fische im Becken werden als Beute angesehen.

Haltungsbedingungen:

  • sandiger Boden, eventuell Kies (aber nicht scharf)
  • die Perlcichliden wühlen sehr stark und vernichten deshalb oft die Bepflanzung des Beckens
  • dickblättrige, gut eingewurzelte und befestigte Pflanzen, sodass sie von den Perlcichliden nicht augegraben werden können
  • Steindekorationen
  • häufiger Wasserwechsel
  • gute Filterung, leichte Wasserströmung

Futter: Granulatfutter, Fischfilet, kleine Fische, Salat, Würmer, Regenbogenwürmer, Insekten, Rindenherz, Schnecken

Beckengröße: mindestens 400 l