Shopbewertung - fishgohome.com
1 kg Flockenfutter mit Spirulina gratis zu jeder Bestellung!

Trichopsis pumila (Knurrender Zwerggurami)

1890.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtmittel
VermehrungSchaumnestbauer
Wasserregionoben
pH-Wert6,0 - 7,5
Temperatur25 - 28 °C
°dGH0 - 15
Endgröße4 - 6 cm
7300 1 - 2,5 cm € 1,80

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Synonym: Ctenops pumilus

Der Knurrende Zwerggurami kommt in Vietnam, Thailand und Sumatra vor.

Geschlechterunterscheidung: Das Männchen hat eine etwas spitzer ausgezogene Rückenflosse.

Die Zwergguramis sind friedliche, nur während der Zucht etwas angriffslustige Fische, und man sollte sie nur mit ruhigen Fischarten vergesellschaften. Das Becken kann mit Cryptocoryne-Arten und feinblättrigen Pflanzen bepflanzt werden. Die deutsche Benennung der Fische bezieht sich auf gut hörbare knurrende Töne, welche die Fische während der Balz und bei Erregung von sich geben.

Fortpflanzung: Es handelt sich um Schaumnestbauer. Das Schaumnest ist locker und enthält keine Pflanzenteile, meistens wird es unter größeren Pflanzenblättern an der Oberfläche gebaut, selten auch in Höhlen. Um die Brut kümmert sich das Männchen. Die Larven schlüpfen in zwei Tagen und nach weiteren zwei Tagen schwimmen sie frei.

Futter: Feines Lebend-, Frost- sowie Trockenfutter (bis 4 mm).

Beckenlänge: 40 cm

 

Es könnte Sie auch interessieren