Shopbewertung - fishgohome.com
Drei verschiedene Echinodorus-Pflanzen und ein Fangnetz gratis zu jeder Bestellung!

Trichopsis vittatus (Knurrender Gurami)

1892.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtschwierig
VermehrungSchaumnestbauer
Wasserregionoben
pH-Wert6,0 - 7,5
Temperatur24 - 27 °C
°dGH0 - 15
Endgröße7 - 9 cm
7304 2 - 3 cm € 2,83

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Synonyme: Osphromenus vittatus, Trichopus striatus, Ctenops nobilis, Ctenops vittatus, Osphromenus striatus, Trichopsis harrisi, Trichopsis striata

Der Knurrende Gurami kommt in Hinterindien, Thailand, Südvietnam, Malaysia und Indonesien vor.

Geschlechterunterscheidung: Die Männchen sind intensiver gefärbt und haben einen roten Saum an der spitz ausgezogenen Afterflosse

Es handelt sich um friedliche, muntere Fische, die man mit zarteren Salmlern, Bärblingen und anderen kleinen Labyrinthfischen vergesellschaften kann. Die deutsche Benennung bezieht sich auf die Fähigkeit der Fische, knurrende Laute von sich zu geben.

Futter: Der Knurrende Gurami ist Allesfresser, man kann ihn mit feinem Lebend- und Frostfutter sowie ausgesiebten feinen Flocken füttern.

Beckenlänge: 50 cm

Es könnte Sie auch interessieren