Shopbewertung - fishgohome.com
100 ml TROPICAL Dafnia Natural gratis zu jeder Bestellung!

Poecilia latipinna silver molly (Breitflossenkärpfling, Molly)

1419.jpg
Herkunftunbekannt
Futterunbekannt
Schwierigkeit-
Zucht-
Vermehrunglebendgebärend
Wasserregion-
pH-Wert6,8 - 8,0
Temperatur20 - 28 °C
°dGH5 - 30
Endgröße10 - 15 cm
K531 4 cm € 4,03
Mindestbestellmenge: 3

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Vorkommen: Das natürliche Verbreitungsgebiet des Breitflossenkärpflings umfasst die Küstenregionen am Atlantikin den USA und Mexiko, ausgehend vom südöstlichen North Carolina über Florida entlang des Golf von Mexiko bis zur mexikanischen Atlantikküste. Reine Wildformen existieren nur noch in Mexoko. Sein Habitat sind Seen, Teiche, Bäche, Flüsse, Gräben, Kanäle und Sümpfe. In der Natur ist der Breitflossenkärpfling nicht nur im Süßwasser zu finden, sondern auch im Brackwasser und sogar im Meerwasser.

Größe: Die Männchen erreichen eine Länge von 8 bis 10 cm, die Weibchen werden 10 bis 15 cm groß.

Haltungsbedingungen:

  • Haltung in einer Gruppe von 5 bis 8 Exemplaren
  • dichte Bepflanzung
  • freier Schwimmraum
  • Steine, Wurzeln und großblättrige Wasserpflanzen, die den Fischen als Verstecke dienen können
  • geringe Strömung
  • Wasser mit Salzzugabe (0,3 % Salinität)

Futter: Artemia, Algen, Trockenfutter. Mit Lebendfutter sollten nur erwachsene Fische gefüttert werden. Die Jungfische sollten hauptsächlich mit pflanzlicher Nahrung gefüttert werden (Trockenfutter, Haferflocken, Salat, Algen).

Beckengröße: ab 100 Liter