Shopbewertung - fishgohome.com
Der Versand läuft trotz der Corona-Krise ganz normal. Wir versenden jede Woche, Sie können sich jederzeit bestellen!

Bedotia geayi (Rotschwänziger Ährenfisch)

320.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtschwierig
VermehrungFreilaicher
Wasserregionmitten
pH-Wert7,0 - 8,0
Temperatur21 - 25 °C
°dGH10 - 20
Endgröße8 - 12 cm
5001 4 - 5,5 cm € 1,37

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Der Rotschwanz-Ährenfisch, auch Madagaskar-Ährenfisch genannt, kommt in Süßgewässern der Berge auf Madagaskar vor.

Geschlechterunterscheidung: Die Männchen sind kräftiger gebaut, haben kontrastreich gefärbte unpaare Flossen und eine spitzgeformte vordere Rückenflosse. Die Weibchen haben dagegen eine gerundete vordere Rückenflosse und sind gelblicher gefärbt.

Es handelt sich um friedliche Schwarmfische, die ständig in Bewegung sind und sich gut mit anderen friedlichen Fischen vergesellschaften lassen. Das Becken muss den Ährenfischen viel Schwimmraum ermöglichen, die Pflanzen sollten sich deshalb nur im Hintergrund und an den Rändern befinden. Jede Woche ist ein Wasserwechsel (ein Viertel oder sogar ein Drittel) notwendig. Man sollte nicht weniger als zehn Exemplare im Becken halten.

Fortpflanzung: Die Eier werden zwischen den Pflanzen abgesetzt, wobei feinblättrige Arten bevorzugt werden. Die Jungen schlüpfen aus den Eiern nach einer Woche. Sie schwimmen einige Tage mit dem Kopf schräg nach oben frei im Wasser, erst dann nehmen sie die normale Schwimmlage ein.

Futter: Lebend-, Frost- sowie Trockenfutter aller Art, das Futter muss jedoch schwimmen oder schweben, denn vom Boden wird es von den Fischen nicht aufgenommen.

Beckenlänge: 80 cm

Vergesellschaftung mit anderen Fischarten: Gyrinocheilus aymonieri, Labeo bicolor, Melanotaenia lacustris

Bewertung

03. 09. 2020, Alina Hoffmann 5*

Sehr hübsche Fische, alle gut angekommen !

Es könnte Sie auch interessieren