Shopbewertung - fishgohome.com
Sonderangebot für dieses Wochenende: Eine Packung Tubifex (frostgetrocknet) gratis zu jeder Bestellung!

Gymnocorymbus ternetzi (Trauermantelsalmler)

836.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür Anfänger
Zuchtmittel
VermehrungFreilaicher
Wasserregionmitten
pH-Wert6,0 - 7,5
Temperatur20 - 26 °C
°dGH0 - 25
Endgröße5 - 6 cm
2100 1,5 - 2 cm € 0,93
2101 2,5 - 3 cm € 1,23
2102 3 - 4,5 cm € 1,55

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Synonyme: Tetragonopterus ternetzi, Moenkhausia ternetzi

Der Trauermantelsalmler kommt in Bolivien vor.

Geschlechterunterscheidung: Die Afterflosse ist beim Männchen vorne wesentlich breiter als beim Weibchen, dessen Afterflossensaum mehr parallel zur Bauchlinie verläuft. Die Rückenflose ist beim Männchen etwas schlanker und spitzer.

Das Becken für Trauermantelsalmler sollte nicht allzu hell beleuchtet werden. Einige hochwachsende Pflanzen dürften nicht fehlen und die Fische bevorzugen einen eher dunkleren Bodengrund.

Fortpflanzung: Es handelt sich um Freilaicher, die zwischen Pflanzen laichen. Die Jungtiere schlüpfen aus den Eiern nach einem Tag.

Flockenfutter: Die Trauermantelsalmler fressen Lebend-, Frost- sowie Trockenfutter, auch Pflanzenflockenfutter, an Pflanzen vergreifen sie sich jedoch nicht.

Beckenlänge: 60 cm

Es könnte Sie auch interessieren