Shopbewertung - fishgohome.com
Ein wunderschönes Kampffischmännchen, ein kleines Bettarium und eine Packung spezielles Granulatfutter gratis zu jeder Bestellung!

Metynnis maculatus (Punktierter Scheibensalmler)

4154.jpg
Herkunftunbekannt
FutterFleischfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtschwierig
VermehrungFreilaicher
Wasserregionmitten
pH-Wert5,6 - 7,5
Temperatur20 - 28 °C
°dGH5 - 20
Endgröße20 cm
2325 4-5 cm € 6,89

inkl. ges. MwSt. 19 %, zzgl. Versandkosten

Synonyme: Myletes maculatus, Methynnis maculata, Metynnis roosevelti

Der Punktierte Scheibensalmer kommt in Brasilien und Bolivien vor.

Geschlechterunterscheidung: Die Männchen haben eine intensiver gefärbte Afterflosse, außerdem ist sie an der vorderen Hälfte breiter. Bei den Weibchen ist die Afterflosse gerade und gleich breit.

Es handelt sich um friedliche Schwarmfische, die jedoch an Wasserpflanzen gehen, außer man füttert sie ausreichend mit pflanzlicher Kost. Als Dekorationsgegenstände eignen sich Plastikpflanzen, Wurzelholz und Steine. Das Becken sollte nicht allzu dicht besetzt werden, denn bei zu hohem Nitratgehalt kommt es zum Ausfransen und Verpilzen der Flossen. Zu empfehlen ist Torffilterung oder Torfextraktzugabe.

Vergesellschaftung mit anderen Fischarten: Leporinus-Arten und andere, auch kleine Fische

Fortpflanzung: Die Fische laichen zwischen feingefiederten Pflanzenbüscheln, z.B. zwischen Javamoos. Die Larven schlüpfen nach vier Tagen und nach weiteren vier oder fünf Tagen schwimmen die Jungfische frei.

Beckenlänge: 100 cm

 

Bewertung

17. 12. 2018, K. David Soleymani 4*

Leider diesmal etwas klein und es gab einen Ausfall nach der Ankunft.
Den sechs anderen Tieren geht's super, an Futter sind sie direkt gegangen.

22. 03. 2017, K. David Soleymani 5*

Als der M.maculatus zum Aktionspreis erhältlich war, oderte ich sieben Individuen, um meine bestehende Gruppe auf 13 Fische aufzustocken.
Die Tiere kamen gesund an.

Was jedoch wichtig ist:
Junge Metynnis fressen sich im Transportbeutel IMMER an!
Die daraus resultierenden Schäden an den Flossen verwachsen aber in der Regel wieder sehr gut.

Es könnte Sie auch interessieren