Shopbewertung - fishgohome.com
Der Versand läuft trotz der Corona-Krise ganz normal. Wir versenden jede Woche, Sie können sich jederzeit bestellen!

Nannostomus mortenthaleri (Purpur-Ziersalmler)

3343.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtmittel
VermehrungFreilaicher
Wasserregionmitten
pH-Wert5,0 - 6,5
Temperatur23 - 27 °C
°dGH0 - 10
Endgröße4 - 5 cm
K025 2 cm € 18,68

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Der Purpurziersalmler kommt in Peru vor, und zwar im Stromgebiett des Rio Nanay.

Geschlechterunterscheidung: Die Männchen sind zwischen den drei Längsbinden, die sich an jeder Körperseite befinden und bis in die Schwanzflosse reichen, intensiv rot gefärbt. Die Weibchen haben dagegen eine gelbliche Färbung.

Die Purpurziersalmler eignen sich eher für ein Artbecken, da sie gegenüber anderen Fischen eher ausweichend und zurückhaltend reagieren und von dominanteren Arten sogar unterdrückt werden. Die Fische brauchen nicht zu viel Platz, es genügt ein kleineres Becken ab ca. 60 Liter. Man sollte sich mindestens zehn Exemplare besorgen, damit sich die Salmler gut fühlen. Als Substrat eignet sich Sand oder Kies. Dichte Bepflanzung und Wurzelholz als Dekorierung sind notwendig.

Futter: Lebend-, Frost- sowie Trockenfutter, z.B. Mückenlarven

Beckengröße: 60 Liter für zehn Exemplare

Es könnte Sie auch interessieren