Shopbewertung - fishgohome.com
Der Versand läuft trotz der Corona-Krise ganz normal. Wir versenden jede Woche, Sie können sich jederzeit bestellen!

Pristella maxillaris (Sternflecksalmler)

1462.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür Anfänger
Zuchtmittel
VermehrungFreilaicher
Wasserregionmitten
pH-Wert6,0 - 7,8
Temperatur24 - 28 °C
°dGH0 - 30
Endgröße5 cm
2361 2,5 - 3 cm € 0,79
2385 > 3,5 cm € 1,51
S361 2 cm € 0,75

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Synonyme: Pristella riddlei, Holopristes riddlei, Aphyocharax maxillaris

Der Sternflecksalmler (auch Wasserstieglitz genannt) kommt in Südamerika vor, sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich zwischen dem Unteren Amazonas und dem Orinoko. Die Fische bewohnen vor allem kleinere, stehende oder auch langsam fließende Gewässer im nördlichen Südamerika. Bevorzugt wird relativ warmes Wasser mit Temperaturen zwischen 24 und 28 °C und eine dichte Vegetation.

Geschlechterunterscheidung: Die Männchen sind schlanker und haben eine spitz ausgezogene Schwimmblase. Die Weibchen sind dagegen runder, mit einer abgerundeten Schwimmblase.

Es handelt sich um friedliche Schwarmfische, die in jedes Gesellschaftsbecken passen. Sie brauchen ein weiches Wasser, um ihre prächtige Färbung nicht zu verlieren. Dunkler Bodengrund und etwas gedämpftes Licht sind notwendig. In zu hellen Becken mit hartem Wasser bleiben die Fische blass.

Futter: Man kann diese Salmler mit Flockenfutter füttern, auch Pflanzenflockenfutter wird zur Abwechslung gerne angenommen.

Beckenlänge: 50 cm