Shopbewertung - fishgohome.com
1 kg Flockenfutter mit Spirulina gratis zu jeder Bestellung!

Hemichromis guttatus (Roter Juwelenbarsch)

880.jpg
HerkunftZuchtform
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtmittel
VermehrungOffenbrüter
Wasserregionunten
pH-Wert6,0 - 7,5
Temperatur24 - 28 °C
°dGH0 - 15
Endgröße8 - 12 cm
0597 3,5 - 5 cm € 3,22
0598 5 - 7 cm € 5,25

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Der Rote Juwelenbarsch kommt in Westafrika vor, und zwar von Senegal über Ghana und Nigeria bis Kamerun.

Geschlechterunterscheidung: Die Männchen haben etwas größer entwickelte unpaare Flossen, die Weibchen sind etwas kleiner und wirken rundlicher, ansonsten lässt sich das Geschlecht nur schwierig erkennen.

Man sollte diese Fische paarweise halten. Vergesellschaften kann man sie mit gleich großen, ähnlich robusten Arten. Da kleine Pflanzen meistens ausgegraben werden, sollte man nach etwas größeren Arten greifen, z.B. nach Echinodorus. Das Becken muss den Barschen viele Versteckmöglichkeiten bieten. Gute Filterung und regelmäßiger Wasserwechsel sind sehr wichtig.

Fortpflanzung: Es handelt sich um Offenbrüter. Sowie das Gelege als auch die Brut werden sehr intensiv betreut.

Futter: Die Juwelenbarsche fressen Lebend-, Frost- sowie Trockenfutter jeder Art.

Beckenlänge: 100 cm