Shopbewertung - fishgohome.com

Corydoras aeneus albino (Albino-Metallpanzerwels)

513.jpg
HerkunftZuchtform
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür Anfänger
Zuchtmittel
VermehrungHaftlaicher
Wasserregionunten
pH-Wert6,0 - 7,8
Temperatur24 - 28 °C
°dGH0 - 20
Endgröße4 - 7 cm
8045 3 - 3,5 cm € 1,77
8474 2,5 - 3 cm € 1,54

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Der Albino-Metallpanzerwels ist eine Zuchtform.

Geschlechterunterscheidung: Die Weibchen sind größer und dicker als die Männchen.

Es sind friedliche Welse, die gerne in Gruppen schwimmen und mit allen nicht zu großen Fischarten vergesellschaftet werden können. Man muss aufpassen, dass sich kein scharfkantiger Kies im Becken befindet, der die Barteln der Panzerwelse beschädigen könnte. Die Welse vertragen kein zu hartes Wasser.

Fortpflanzung: Es handelt sich um Haftlaicher, die Eier werden an der Blattunterseite von Echinodorus- oder Anubias-Arten abgelegt. Die Larven schlüpfen nach drei bis vier Tagen.

Futter: Die Panzerwelse fressen Flockenfutter, Futtertabletten und verschiedene Futterreste, die sie am Boden finden.

Beckenlänge: 60 cm

Es könnte Sie auch interessieren