Shopbewertung - fishgohome.com
Der Versand läuft trotz der Corona-Krise ganz normal. Wir versenden jede Woche, Sie können sich jederzeit bestellen!

Corydoras duplicareus (Duplikat-Panzerwels)

526.jpg
Herkunftunbekannt
FutterAllesfresser
Schwierigkeitfür erfahrene Aquarianer
Zuchtmittel
VermehrungHaftlaicher
Wasserregionunten
pH-Wert6,0 - 7,5
Temperatur24 - 27 °C
°dGH0 - 15
Endgröße5 cm
8432 2,5 - 3 cm € 15,37

inkl. ges. MwSt. 16 %, zzgl. Versandkosten

Der Duplikat-Panzerwels (auch Kupferfleck-Corydoras genannt) kommt in Brasilien vor, und zwar im oberen Rio Negro im Miná-Flusssystem, 8 km nördlich von Nobua oba.

Geschlechterunterscheidung: Das Geschlecht lässt sich außerhalb der Laichzeit nur äußerst schwierig unterscheiden.

Die Duplikat-Panzerwelse sind ausgesprochene Schwarmfische, die in Schulen leben, man sollte deshalb immer mehrere Exemplare im Becken halten. Vergesellschaften kann man sie mit kleinen Salmlern oder Zwergcichliden. Als Substrat eignet sich Sand, eventuell kann man etwas Herbstlaub direkt vom Baum nehmen (nicht vom Boden). Die Welse bevorzugen eine leichte Strömung. In keinem Fall darf scharfkantiger Kies verwendet werden. Wenn man das Becken etwas abdunkelt, sind die Welse nicht so scheu.

Fortpflanzung: Die Fische schwimmen sehr aktiv an den Aquarienscheiben auf und ab, wobei die Scheiben stellenweise geputzt werden. Die Eier werden meistens an anderen Stellen, auch an Wasserpflanzen, angeklebt.

Futter: Man kann den Welsen feines Lebendfutter, Frostfutter, Futterreste sowie Flocken und Futtertabletten vorlegen.

Beckenlänge: 60 cm